Ein Moment im Leben - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com ling-design
Nerv!

Am Anfang war ich genervt, und dann hab ich mich dran gewöhnt, dass mein Vater mich immer über den Schell'nkönig gelobt hat. Hab mich dran gewöhnt und bin abhängig geworden. Das kommt davon, wenn man sich gegen Generve nicht wehrt. Aber damals war ich zu jung.

 

Mit der Syv könnte es mir genauso gehen. Wenn ich anfange und versuche, sie zu verstehen, dann sackt sie mich ein, aber gehörig. Wie heute, als sie mich anrief, dann ans zweite Telefon ging, und mich in der Leitung hängen ließ. Nach einer Minute hab ich aufgelegt. Es war ja nicht das erste Mal, dass so etwas passiert. Das letzte Mal hatte sie angerufen, und dann gesagt, Moment, ich muss mal das Gulasch umrühren, und ist dann ewig nicht gekommen. Es scheint ihr extrem gut zu gefallen, so WICHTIG zu sein, dass andere auf sie warten bzw. Zeugen sind, wenn sie etwas tut.

Und dafür gibt es keine Entschuldigung.

Sie hat sich zwar entschuldigt (angenommen!) aber hat gleichzeitig hinzugefügt, wie wichtig das Telefonat war, also war es irgendwie richtig, dass sie mich hat hängen lassen. Spinne ich oder was?!?

2.1.08 17:45
 
Letzte Einträge: Frühling, Ärztliche Hilfe